eisenbahner musikverein - trachtenkapelle arnoldstein

Der Eisenbahnermusikverein - Trachtenkapelle  Arnoldstein begrüßt Sie

Unsere  Musikkapelle wurde im Jahr 1926 als Eisenbahnermusikverein Arnoldstein gegründet. Ziel des Vereines damals war es, für Arnoldstein einen traditionellen und bodenständigen Klangkörper zu schaffen und den musikbegeisterten Vereinsmitgliedern eine auf theoretischen und praktischen Grundlagen aufgebaute Ausbildung zu vermitteln.

1970 wird der Verein zur Gemeindemusik und präsentiert er sich seit dem unter den Namen „Eisenbahner Musikverein – Trachtenkapelle Arnoldstein“.

Heute reichen die Anforderungsprofile im Ausbau des breiten Spektrums der Blasmusik bis hin zu modernen Sounds. Vordergründig im Vereinsleben ist die Aus- und Weiterbildung der MusikerInnen und die ständige Präsenz im gemeinschaftlichen Zusammenleben mit der Bevölkerung. In dem im Jahr 2011 unter Obmann Siegfried Cesar und Kapellmeister Alfred Schaschl aufgenommen Tonträger „Handverlesen …. „ ist die neue Ausrichtung der Kapelle sehr gut erkennbar und wird sich der Verein weiterhin bemühen, nicht nur althergebrachte und erhaltenswerte sondern auch den heutigen Zeitgeist entsprechende Blasmusik zu spielen.

Die Vereinsleitung